Alle reden von Bäumen. Alle reden davon, dass wir mehr Bäume brauchen und dass wir Bäume pflanzen sollten, um den Kollaps unserer Erde abzuwenden. Alle kaufen oder nutzen irgendetwas, dass uns verspricht: "Wenn du das hier kaufst oder nutzt, dann pflanzen wir Bäume!". Toll. Hat aber mal jemand darüber nachgedacht, dass wir auch einfach so Bäume pflanzen könnten, ohne vorher etwas konsumiert zu haben, dass uns Bäume verspricht.
 
Der neue Katapult-Verlag hat dazu ein wunderbares Buch herausgegeben. Hier werden nicht nur die wichtigsten Baumarten und ihre Vermehrungsmethoden vorgestellt, sondern mit viel Hintergrundinformationen die Situation der Wälder und Bäume dieser Welt geschildert. Wussten Sie, dass man aus Pappelflaum Kissen und Decken herstellen kann? Oder dass viele Städte Europas buchstäblich auf Erlenholz gegründet wurden, weil Pfähle aus Erle besonders wasserfest sind? Oder dass Aufforstung durchaus auch umweltschädlich sein kann?

Eine mit vielen Infografiken bestückte Anleitung zum Pflanzen eines Waldes, "legal oder illegal, aber auf jeden Fall zu Recht!"

 

Kartoniert, 18,--  EUR *)

Kaufen