In Windsor Castle wird ein junger Musiker tot aufgefunden. Schnell stellt sich heraus, dass es Mord war. Wer kann es wagen, im Lieblings-Schloß von Queen Elizabeth ein derartiges Verbrechen zu begehen? Da der junge Mann ein Russe war, ist für den Geheimdienstchef klar, wer dahinter steckt: Putin! Die Queen ist nicht überzeugt und stellt sehr, sehr diskret eigene Ermittlungen an. Unterstützt wird sie von ihrer Privatsekretärin Rozie, die schnell merkt, was für eine hohe Kunst die Diplomatie ist. Und siehe da, die Queen hat den richtigen Riecher ...

Dieser Krimi ist einfach herrlich! Mit feinem Humor gespickt, hat die Autorin ein hinreißendes Ermittlerinnen-Paar geschaffen, irgendwo zwischen Miss Marple und The Crown. Ohne es zu wissen, habe ich mir offenbar schon immer gewünscht, gemeinsam mit der Queen zu ermitteln und ganz private (und sehr fiktive) Einblicke in den königlichen Alltag zu erhalten. In diesen unsicheren Zeiten ist es eine Wohltat, in eine Welt abzutauchen, in der Loyalität und Gerechtigkeit bedeutsame Werte sind.

Ich habe das Buch mit großem Vergnügen gelesen und ich freue mich sehr auf den nächsten Fall, der wohl 2022 erscheinen soll.

 

 

Gebunden, 18,-- EUR *)

Kaufen